Der BureRadweg. Der landwirtschaftliche Radweg durch Neuried

Entdecken Sie auf dem Neurieder Bure-Radweg die vielfältige Erzeugung lokaler und regionaler Lebensmittel sowie Produkte aus Anbau, Herstellung und Vertrieb.

eingebettet zwischen dem Schwarzwald und den Vogesen, bietet mit dem Bure Radweg eine weitere wunderschöne Freizeitmöglichkeit.

Erfahren Sie unsere vielseitige Landwirtschaft auf dem Bure Radweg. Die abwechslungsreiche Kulturlandschaft ist durch vielfältigen Anbau von Obst, Gemüse und Feldfrüchten sowie Tierhaltung geprägt.

Spannende Einbliche über die regionale Landwirtschaft gewähren unsere Informationstafeln. Auf den Feldern steht die Erzeugung direkt zur Schau.

Die flache Strecke eignet sich ideal als Tagesradtour


Gesamtlänge: 37,2 km
Fahrzeit: ca. 3,5 Stunden

Flyer BureRadweg Download

BureRadweg.pdf (872,9 KiB)

Der Mühlenradweg

Ein Tag auf dem Mühlenradweg

Der Mühlenradweg bietet jede Menge Abwechslung. Die 34 km lange Tour führt durch weite Riedlandschaften mit grünen Wiesen und alten Bäumen, vorbei an Badeseen, durch malerische Dörfer und dunkle Wälder. Vier der fünf alten Wassermühlen, die der Tour den Namen geben, liegen idyllisch an der Schutter. Eine, die Altenheimer Mühle, liegt am Mühlbach, der vom Altrhein aber auch von Grundwasser gespeist wird und deshalb auch im Sommer sehr viel Wasser führt.
Ob Sie den Mühlenradweg links oder rechts herum fahren, ist Ihre Entscheidung.
Die Tour ist in beide Richtungen bestens ausgeschildert. Auch der Einstieg ist überall möglich. Wer mit dem Auto anreist, sollte an der Herbert-Adam-Halle in Altenheim oder der Langenrothalle in Ichenheim starten. Dort gibt es ausreichend Parkplätze. Oder Sie starten an der Mühle, an der Sie zum Abschluss noch einkehren wollen. Einkehrmöglichkeiten
finden Sie in der folgenden Zusammenstellung.
Und jetzt viel Spaß beim Radeln auf dem Neurieder Mühlenradweg!

Öffnungszeiten der Mühlen:

Dundenheimer Mühle (Tel.: 07807/3380):
Mi. bis Mo. von 14:00 - 21:00, Di. Ruhetag

Kittersburger Mühle (Tel.: 07854/1255):
Juni - September von 10:00 - 22:00
Oktober - Mai von 10:00 - 22:00, Mo. Ruhetag

Schutterzeller Mühle (Tel.: 07808/401):
Mi. bis Fr. ab 15:00, Sa. ab 14:00 durchgehend warme Küche
Sonn- und Feiertag ab 10:30, durchgehend warme Küche
Mo. & Di. Ruhetag

Flyer Mühlenradweg Download

Muehlenradweg.pdf (4,4 MiB)

Skulpturenweg Neuried mit dem Rad

Skulpturenweg Neuried mit dem Rad

Trotz der Lage im Städtedreieck Offenburg, Lahr und Kehl hat Neuried eine eigene Kunst- und Kulturszene. Einer der seit Jahren aktiven Künstler ist Walter Henninger, Jahrgang 1936. Zusammen mit seiner Frau Bärbel Freitag-Henninger betreibt er seit 1977 den Keramikhof in Ichenheim. Seit Anfang der 90er Jahre hat Walter Henninger hier in der Region viele Skulpturen in verschiedenen Materialien geschaffen.
Seine Idee, alle in Neuried vorhandenen Skulpturen zu verbinden, mit neuen Werken zu ergänzen und dies alles der Öffentlichkeit als Skulpturenweg zu präsentieren, wurde von der Gemeinde Neuried gerne aufgegriffen.
Nahezu alle Objekte stammen von Walter Henninger. Und auch alle Texte, die an den Kunstwerken zum Nachdenken anregen sollen.
Am besten eignet sich das Fahrrad, um den Skulpturenweg kennen zu lernen.
Ort: Neuried (Fahrtdauer: ca. 3 Stunden mit Pause, Entfernung: ca. 23 km)

Flyer Skulpturenweg Download

Skulpturenweg.pdf (5,0 MiB)

Geführte Radtouren

Geführte Radtouren

Tour 1 Durch Wälder und Felder im südlichen Ried, 33 km
Tour 2 Durch Wälder und Felder im nördlichen Ried, 33 km
Tour 3 Durch die südliche Ortenau bis vor die Tore des Europaparks in Rust, 65 km
Tour 4 Landschaftliche Vielfalt bis Kappel mit Naturschutzgebiet und Blutsgraben, 54 km, Erweiterung um Kormoranenweg möglich, + 15km
Tour 5 Diesseits und jenseits des Rheins zwischen den Rheinübergängen Altenheim und Kappel entlang des Rheins und des Canal du Rhone au Rhin, 63 km
Tour 6 Ins südliche Hanauerland durch den Gottswald, an der Kinzig und der Schutter entlang, mit Fachwerkhäusern und Schwarzwaldblick, ca. 50 km
Tour 7 In die Altstadt von Straßburg mit Rast bei Käse und Wein, ca. 56 km
Tour 8 Ins Kinzigtal nach Gengenbach vorbei am Mineralbrunnen Ohlsbach
durch die Obstwiesen von Ortenberg zum Schloss und zurück durch Offenburg, je nach Wunsch ca. 50  bis 80 km
Tour 9 Entlang der Schutter durch Lahr bis ins Schuttertal zum Blockhaus in Seelbach, 50 km
Tour10 Durch das Rheinauegebiet nach Kehl bis zum Garten der zwei Ufer, 42 km


Informationen zu den Touren:
Die Kilometerangaben beziehen sich auf den Ausgangspunkt Ichenheim. Bei anderen Ausganspunkten ändert sich die Kilometerzahl entsprechend. Außer der Radtour 8 welche geringfügige Steigungen beinhaltet, sind alle Touren ohne Steigungen (ausgenommen Brücken).
Für andere Radtouren welche in Eigenregie durchgeführt werden wollen, stehen wir Ihnen planerisch gerne zur Verfügung. Empfehlenswert: Rundweg Kaiserstuhl (ca. 60 km), Sagen und Mythen der Ortenau (30 magische E-Bike und Tourenrad-Strecken) 

Tourenführer: Kurt Heitz, Hauptstr. 89, 77743 Neuried
                    Tel. 07807-955755 Heitz.Konstruktionen@t-online.de