Lustige Gesellen aus Ton

(df) Auf sehr großes Interesse stößt  das Angebot der Altenheimer Töpferwerkstatt im Rahmen desNeurieder Sommerferienprogramms. An drei Terminen wurden zunächst lustige Gesellen als Zaunhocker, am zweiten Termin Türschilder und am dritten Termin lustige Vögel aus Keramik gefertigt. Über 30 Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren waren mit Begeisterung dabei. Zunächst wurden die Kinder  mit dem Material Ton vertraut gemacht und bekamen die einzelnen Arbeitsschritte erklärt. Unter Anleitung von Erna Roth, Valerie Knee, Inge Rajcsanyi, Andrea Metzger, Martina Kurz, Brigitte Reibetanz und Hilde Schwende gestalteten sie nach eigenen Entwürfen und Phantasie. So entstanden unter anderem Türschilder, Vögel, Pferde, Schweine, Ziegen  und  auch Froschkönige. Danach wurden  die Werke mit dem Föhn getrocknet und mit Engoben individuell bemalt. Die Werke müssen nun ein paar Tage trocknen, dann werden sie bei 900 Grad im Ofen gebrannt.

Zurück