Abnahme der Baumaßnahme Erschließung Tramweg in Ichenhein

Bei der Baumaßnahme wurden die Schüttungen der Frankenstraße durchgeführt. Danach wurden die Schmutzwasserleitungen, die Wasserleitungen, DSL Kabelschutzrohre, E-Werk- und Telekomkabel                           verlegt. Auch die Straßenbeleuchtung wurde fertiggestellt.

Das Kanalsystem von Ichenheim kann kein Wasser mehr aus der neuen Wohnbebauung aufnehmen. Deshalb wurde dieses Gebiet ohne Regenwasserkanal geplant. Die neuen Grundstückseigentümer müssen das anfallende Regenwasser auf Ihren Grundstücken versickern. Lediglich ein Notüberlauf auf die Straße darf erfolgen. Die Straße wurde mit    entsprechenden Rinnen ausgeführt. Aus diesem Grund war es auch notwendig, hier bereits den Endausbau der Frankenstraße und der Keltenstraße durchzuführen. Die Straße wurde als verkehrsberuhigter Bereich hergestellt. Mit der Maßnahme wurden 14 Flurstücke zur  Wohnbebauung erschlossen.                                                                                                                                        

Nach einer öffentlichen Ausschreibung der Straßenbaumaßnahme wurde in der Gemeinderatssitzung vom 18.03.2020 der Auftrag an die Fa. Vogel Bau aus Lahr vergeben. Baubeginn war am 29.04.2020; die Baumaßnahme wurde am 11.09.2020 fertiggestellt.

Die Abnahme der Bauarbeiten erfolgte am 14.10.2020, im Beisein vonHerr Christian Haas, Herr Eberhard Armbruster (beide Fa. Vogel Bau) Helmut Roth und Hans-Jörg Hosch (Ortsvorsteher) und Herr Matej Kampl vom Büro RS sowei Herrn Peter Steinert, (Bauamt Neuried)

Zurück