Aktiv im Ried - Fröhlicher Familientag im Farrenstall

Die singenden Hausfrauern

(df) Gut besucht war der Familientag zu dem der Verein Aktiv im Ried am Sonntagnachmittag in den Hof des ehemaligen Farrenstalls eingeladen hatte. Vorsitzende Manuela Schwärzel begrüßte die Besucherinnen und Besucher, ganz besonders die singenden Hausfrauen aus Friesenheim und Oberweier, die mit Witz und schönen Liedern die Gäste unterhielten. Mit Kaffee und selbst gebackenen Kuchen und gegen Abend mit leckerem Flammenkuchen konnte man sich stärken. Der Verein hatte sich am Gewinnspiel von Hitradio Ohr unterstützt von den Volksbanken der Ortenau beteiligt und hat 500 Euro gewonnen. Auch erhielt man von der Sparkasse Offenburg eine großzügige Spende mit der man die Polos und T-Shirts mitfinanziert, die zum Kauf ausgelegt waren.  Die Speisen und Getränge wurden kostenlos ausgegeben, dafür war eine Spendenkasse für die Brandopfer aus Ichenheim aufgestellt.

Frau Schwärzel gab bekannt, dass man um den Verein noch besser präsentieren zu können Banner (Roll up) angeschafft hatte. Das bereit gefächerte Jahresprogramm hält für jeden etwas bereit. Am 23. Juni findet das Patrozinium statt. Hier erbat man die Unterstützung beim Kuchen backen den man als Gegenleistung für die kostenlose Nutzung des Gemeindehauses für Vorträge und Aktionen, der katholischen Kirchengemeinde spende. Im Juli werden die Gewölbekeller in Offenburg besichtigt. Man bewirtet beim Seniorennachmittag und beteiligt sich am Adventsmarkt. Sie bedankte sich bei den singenden Hausfrauen die am Nachmittag toll unterhielten, Ihr Dank ging an Hans-Jörg Schwärzel und seinen Helferinnen für den leckeren Flammenkuchen, Patrick Link, der für den richtigen Ton sorgte, bei den Vorstandsmitgliedern für ihre gebackenen Kuchen, an die Männer die mithalfen. Und natürlich an die Mitglieder mit ihren Familien.Nur wenn die Programmpunkte angenommen werden und mitgemacht wird kann der Verein leben und aktiv sein.

Zurück