Alle Prüflinge bestanden die Gürtelprüfungen im Canadian Jiu-Jitsu

Neuried (df) 15 Prüflinge traten beim Jiu-Jitsu/Judo Club Neuried an, um sich zu graduieren.
Am Dienstag wurden im Dojo in Ichenheim die Gürtelprüfungen im Canadian Jiu-Jitsu abgenommen. Der Prüfer war Holger Schipper. Dritter Dan.
In der zweieinhalbstündigen Prüfung wurden Block-, Tritt- und Schlagtechniken, Wurf- und Haltetechniken, Techniken zum Würgen und Hebeln des Gegners sowie weiterführende Techniken der Selbstverteidigung zur Abwehr von Angriffen abgefragt. Es wurde angestrebt, diese grundlegenden Techniken des Canadian Jiu-Jitsu in seiner vollen Form zu zeigen. Die 15 Prüflinge aus dem Jiu-Jitsu / Judo Club Neuried hatten wieder sehr viel Disziplin, Ausdauer als auch den Willen bewiesen, die anspruchsvolle Prüfung zu bestehen.
Besonders zu erwähnen gilt, dass die beiden jüngsten Teilnehmer, Lena Grimmig (11) und Pia Waldhecker (10), in der Gelbgurtkategorie das beste Ergebnis erzielt haben. Die beste Gesamtprüfung mit knapp 80 Prozentpunkten hat Joel Sexauer abgelegt. Die Prüfung hatte wie immer ein hohes Niveau und alle Prüflinge können mit Berechtigung die neue Graduierungen tragen


Die Prüflinge im einzelnen waren:
Gelbgurt:
Joschua Sexauer, Julius Schiff, Rafael Niekamp, Adrian Hoffmann, Lena Grimmig, Pia Waldhecker
Orangegurt:
Laura Grimmig, Lea Hansert, Nathalie Jean, Elia Wilmann, Joel Sexauer, Tobias Munding, Philipp Beiser

vordere Reihe kniend v. links: Adrian Hoffmann, Rafael Niekamp, Pia Waldhecker, Lena Grimmig, Julius Schiff, Lea Hansert, Eliah Willmann hintere Reihe stehend v. links Andreas Waldhecker (Trainer Kinder/Jugend), Joel Sexauer, Tobias Munding, Nathalie Jean

Zurück