Anja und Frank Sauter spenden für den Kinderschutzbund

Kinder und Jugendliche brauchen besonderen Schutz vor Gewalt sowie Hilfe und Unterstützung im Umgang mit problematischen Lebensumständen. Der Kinderschutzbund, mit seiner Vorstandvorsitzenden Edith Schreiner, setzt sich für den Schutz der Kinder ein.

Familie Sauter organisierte bereits im letzten Jahr eine Spendenaktion für den Förderverein krebskranker Kinder e.V. in Freiburg, die Resonanz war überwältigend. Für die beiden war es dieses Jahr wichtig etwas auf die Beine zu stellen, bei dem sie möglichst wenig Auflagen beachten müssen wegen Corona.  Unter dem Motto „Jeder Kilometer zählt“ wollen die beiden in den Monaten September und Oktober alle zum Laufen, Walken, Wandern und Joggen animieren. Ein Euro pro Kilometer. Für Herrn Bürgermeister Uhrich eine Ehrensache sich an dieser tollen Aktion ebenfalls zu beteiligen. Bei einem 10 Kilometerlauf mit abschließendem alkoholfreien Weizen vor dem Gasthaus zum Pflug entwickelte sich ein tolles Gespräch mit interessanten Themen.

 

So funktionierts: Jeder, der gelaufen oder gewandert ist darf auf das extra dafür eingerichtete Spendenkonto überweisen, was er für angemessen erachtet. Des Weiteren können auch Laufshirts bei Familie Sauter gegen eine Spende bestellt werden.

 

Frank und Anja´s Spendenaktion e.V.

IBAN: DE80 680 201 860 024 732 800

Verwendungszweck: Kinderschutzbund – Kreisverband Ortenau e.V.

 

Weiter so! Ich unterstütze Sie auch im kommenden Jahr!

 

 

Zurück