Ausgleichsmaßnahme der Bahn stellt ursprünglichen Schutterlauf wieder her

( df) Als eine der Ausgleichsmaßnahmen für den Streckenabschnitt sieben zwischen Appenweier und Kenzingen, der Ausbau- und Neubaustrecke der Bahn AG, sind derzeit die Bauarbeiten hinter der Schutterzeller Mühle in vollem Gang. Diese Maßnahme, die bis Mai 2019 fertiggestellt sein soll, dient zur Herstellung des ursprünglichen Schutterlaufes. Dies geschieht durch die Bildung von Becken mit Steinriegeln, durch die der Fischaufstieg und Abstieg erleichtert wird. Lachs, Meerforelle, Meerneunauge und Aal können dadurch wieder ungehindert wandern.

Zurück