Auszeichnung für Evangelische Kindertageseinrichtungen

Die Altenheimer evangelischen Kindertageseinrichtungen  „Erlenweg“, „Kuckucksnest“ und „Regenbogen“ mit „Mättel“ und dem Hort

an der Schule sind mit dem Gütesiegel BETA ausgezeichnet worden. Dies bescheinigt den Einrichtungen eine besonders hohe Qualität der pädagogischen Arbeit.

 

Um das Gütesiegel nach DIN EN ISO 9001:2015 zu erlangen, arbeiteten die pädagogischen Fachkräfte in den Einrichtungen über einen längeren Zeitraum im Jahr 2021 an dem Qualitätsmanagement-System. In diesem Prozess wurden die Arbeit der Einrichtungen und ihre Teamstruktur genauer betrachtet und von einer externen Fachberaterin geprüft. Die Auszeichnung beinhaltet unter anderem die Qualitätssicherung und -entwicklung in den Bereichen Trägerleistungen, Grundleistungen (wie Betreuung, Bildung und Erziehung, Erziehungs- und Bildungspartnerschaft, Beobachtung und Dokumentation) sowie konzeptionsbedingte und individuelle Leistungen. Die Qualitätsentwicklung, das Qualitätsmanagement und die Qualitätssicherung sind feste Bestandteile der täglichen Arbeit unserer Kindertageseinrichtungen.

Nach all dieser Arbeit war für die Einrichtungen die „Abschlussprüfung“, genannt Audit, ein aufregendes und spannendes Erlebnis, das nach Bestehen, gebührend gefeiert werden konnte. Den Erzieherinnen und Erziehern wurden aus diesem Anlass von unserem Bürgermeister Tobias Uhrich, Pfarrer Gerald Koch und der Fachberatung Frau Eli Yacout Lob und Anerkennung ausgesprochen. „Es ist nicht selbstverständlich, dass während der schwierigen Coronazeit, mit den vielen Anforderungen und ständigen Veränderungen, eine solche Aufgabe einer Zertifizierung angegangen und erfolgreich abgeschlossen wird.“

Über das entgegengebrachte Vertrauen und die daraus resultierende Wertschätzung freuen sich die Leiterinnen mit ihren Teams sehr.

v.l. Pfr.G.Koch, S.Labiche, S.Hogenmüller, K.Weiss, Ch.Schelle, K.Häsler-Bollinger, C.Wittmer, E.Yacout, Bürgermeister T.Uhrich (Foto: S.Stadtmüller)

 

Zurück