Axel Rothweiler neuer Vorstand des Skatclubs Müllen

 (df) Zum neuen Vorsitzenden des Skatclubs Müllen wurde in der Jahreshauptversammlung, Axel Rothweiler gewählt . Er löste den langjährigen Vorsitzenden Konrad Hügel ab, der im August 2017 plötzlich verstarb. Wiedergewählt wurde der zweite Vorsitzende Alfons Kubina, Schriftführer und Rechner Michael Klaas, die Beisitzer Hartmut Schwartz - leichzeitig stellvertretender Rechner - und Peter Meier -gleichzeitig stellvertretender Schriftführer. sowie der Kassenprüfer Alfred Sauer und Dieter Robeck.

Die Mitglieder des Skatclub Müllen trafen sich 2017 zu 23 Spieleabenden. Peter Meier, F. Schwarz, Max Baumann waren fast immer dabei. Zwei Turniere um den Gustav-Reißfelder-Pokal
im Frühjahr den Roland Pauli gewann und um den St. Hubertus Pokal im Herbst bei dem Thomas Rinkel siegte, wurden durchgeführt. In weiteren Turnieren ging es um den Adler-,
Südamerika- und Schutter-Pokal. Beim Jahresabschlussabend siegte beim Kleinen Preisskat Hermann Mild.

Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Es fand ein Grillfest an der Fischerhütte in Müllen und der Vereinsausflug statt. Die Vorstandschaft gratulierte sechs Mitgliedern
zu runden Geburtstagen und traf sich zu einer Sitzung. Auf eine solide Kassenlage konnte Michael Klaas verweisen. Als neues Mitglied konnte Heinz Arbogast begrüßt werden.

Von vier verstorbenen Mitglieder musste man Abschied nehmen. Man gedachte  Maria Schrempp, Kurt Dolch, Vorsitzenden Konrad Hügel und Maria Mende.

Anschließend beschloss die Versammlung, dass in diesem Jahr ein Ausflug und nächstes Jahr wieder ein Hüttenwochenende stattfinden soll. Zum Schluss dankte Vorsitzender Axel Rothweiler für die Berichte, der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit und den Mitgliedern für die ruhige und faire Spielweise. Er gab bekannt, dass das Skatturnier um den Gustav-Reißfelder-Pokal am Gründonnerstag 2. April 19.30 Uhr stattfindet.

Zurück