Bauabnahme in Neuried: Straßenausbau in Altenheim

Was lange währt, wird endlich gut. Bereits 2008 wurde der zweite Bauabschnitt des Gewerbegebiets „Schaflache Süd“ in Neuried-Altenheim erschlossen. Seit 2020 sind alle Gewerbegrundstücke in diesem Bereich verkauft. Nun konnten Straßenendausbau und Erweiterung der Versickerungsmulden abgeschlossen werden.

„Mit der Fertigstellung des Straßenendausbaus und der Erweiterung der Versickerungsmulden können wir einen wichtigen Schritt im Ausbau des Gewerbegebiets ‚Schaflache Süd‘ feiern“, sagt Bürgermeister Tobias Uhrich. Begonnen hatte der Bau des Abschnitts am 13. Januar 2022, abgeschlossen wurde er 24. Februar 2022.

„Wir sind froh, auch bei diesem Projekt mit der Firma Vogel-Bau aus Lahr und dem Ingenieurbüro Siggelkow aus Offenburg zuverlässige und kompetente Partner an der Seite gehabt zu haben“, sagt Uhrich. „Das erleichtert die Umsetzung und den Projekterfolg ungemein.“

Teil der Arbeiten war der Straßenausbau „Schaflacher Weg“, die Verlängerung der Schmutzwasser- und Wasserversorgungsleitungen für den nächsten Bauabschnitt, die Erweiterung der Versickerungsmulden West und Ost sowie die Ergänzung der Straßenbeleuchtung.

Dabei wurden etwa 2800 Kubikmeter Erde ausgehoben und etwa 1800 Kubikmeter Kies verfüllt. Für den Straßenausbau wurden 80 Kubikmeter Frostschutzschicht, 80 Quadratmeter Asphaltschicht, 730 Quadratmeter Asphaltdecke und 220 Quadratmeter Gehwegpflaster verlegt. Außerdem wurden etwa 40 Meter PVC-Rohre verlegt.

„Wir werden auch in Zukunft in die Infrastruktur in unserer Gemeinde investieren“, sagt Bürgermeister Uhrich. „Da gibt es immer noch einiges zu tun.“

Zurück