Abnahme Baugebiet Oberfeld, Bauabschnitt 4

Abnahme Baugebiet Oberfeld, Bauabschnitt 4


Nun können die Bauherren bald loslegen: Der Bauabschnitt 4 des Altenheimer Baugebietes Oberfeld ist erschlossen. "Die Baumaßnahme wurde sehr zügig umgesetzt", lobte Peter Steinert vom Bauamt der Gemeinde Neuried die ausführende Baufirma Trenkle GmbH aus Kippenheim. Die Bauleitung wurde durch das Ingenieurbüro RS aus Achern wahrgenommen. Der Abnahmetermin wurde gemeinsam mit den beiden Altenheimer Ortsvorstehern Jochen Strosack und Gerhard Moser durchgeführt.

In der Gemeinderatssitzung vom 10. Februar 2021 war der Baubeschluss für die Resterschließung des Altenheimer Neubaugebietes Oberfeld gefasst worden. Der vierte Bauabschnitt umfasste die Erschließung der letzten 16 Wohnbaugrundstücke. Nach einer öffentlichen Ausschreibung wurde in der Gemeinderatssitzung vom 19. Mai 2021 der Auftrag mit einer Summe von rund 285.000 Euro an die Fa. Trenkle vergeben. Die Baumaßnahmen beinhalteten den Ausbau der Straßen "Thumenauer- und Altenauer Weg" als Baustraße, die Herstellung neuer Schmutz- und Regenwasserkanäle und die Neuverlegung der Wasserleitung. Die Straßenbeleuchtung wurde ergänzt. Die nach dem Masterplan vorgesehenen Leerrohre für DSL-Glasfaserleitungen wurden ebenfalls mitverlegt. Baubeginn war am 9. Juni 2021. Trotz der regenreichen Zeit konnten bereits am 13. August 2021 die Arbeiten abgeschlossen werden.

Von den 16 Bauplätzen konnten 14 über eine Veröffentlichung im Amtsblatt ausgeschrieben werden. Dafür gingen 70 Bewerbungen ein. Der Ortschaftsrat Altenheim hatte für die Vergabe erstmals ein Punktesystem festgelegt, bei dem persönliche und soziale Kriterien gleichwertig berücksichtigt wurden. Bei gleicher Punktzahl wurde gelost, so dass eine genaue Reihenfolge ermittelt werden konnte. Die Zuteilung der Plätze wurde dann in der Ortschaftsratssitzung vom 30. Juni 2021 beschlossen. Leider konnte aufgrund des großen Interesses nur jeder fünfte Bewerber berücksichtigt werden. Die Bereitstellung von Bauplätzen für private Wohnbauvorhaben bleibt damit eine wichtige Aufgabe der Kommunalpolitik, wenngleich die Entwicklung neuer Baugebiete immer komplexer wird.

V.l.n.r.:

Peter Steinert, Bauaumt der Gemeinde Neuried
Nikolas Horn, RS Ingenieure Achern
Mario Kezic, RS Ingenieure Achern
Sven Trenkle, Trenkle GmbH Kippenheim
Peter Schuwer, Trenkle GmbH Kippenheim
Gerhard Moser, stellvertretender Ortsvorsteher Altenheim
Jochen Strosack, Ortsvorsteher Altenheim

Zurück