Dundenheimer Landfrauen luden zum Frederickstag ein

Dundenheim (df) Fast 20 Kinder folgten am Freitag der Einladung der Dundenheimer Landfrauen zum Frederickstag. Mit dem Apfelwägele ging es mit David Mild zur Obstanlage des Obsthofes Mild. Dort wurden Äpfel geenrtet und aufgehoben . Danach fuhr man zurück zur Familie Rinkel wo die Äpfel von Annette Mild, Gerda und Erwin Rinkel zu feinem Apfelsaft getrottet wurden. Anschließend gab es ein Vesper, zu dem man den feinen, frisch getrotteten Apfelsaft trank.Dann wurden in gemeinsamer Runde Bücher über Äpfel gelesen.
Jedes Kind erhielt zum Schluss ein Stofftäschle mit leckerem selbstgemachten Apfelgelee und leckeren Äpfel vom Obsthof Mild.

Zurück