Erfolgreiche Prüflinge bei den Pferdesportfreunden Hürsterhof e.V.

Neuried-Ichenheim (df) Nach gut dreimonatiger Vorbereitung bei den Pferdesportfreunden Hürsterhof e.V. legten fünfzehn Prüflinge ihre Abzeichen in Basispass-, Fahrabzeichen- und Longierabzeichenprüfungen ab. Sieben Absolventen legten mit dem Basispass ihren Grundstein für zukünftige Abzeichen.
Bei den Longierabzeichen zeigten drei Kandidaten ihr Können und legten mit Bravour das Longierabzeichen ab. Drei Damen erfüllten die Bedingungen für das Fahrabzeichen der Klasse IV und vier weitere Prüflinge schafften die praktischen und theoretischen Anforderungen für das bronzene Fahrabzeichen.

Die 15 Prüflinge wurden von den Richtern Wolfgang Hörer (Markgröningen) und Rolf Saar (Bühl) umfassend geprüft. Verlangt wurde bei dem Fahrabzeichen der Klasse IV, dass die Teilnehmer ein Gespann im Straßenverkehr beherrschen. Die Kandidaten des bronzenen Fahrabzeichens mussten eine Dressur und anschließend ein Kegelfahren zeigen. Für das silberne Longierabzeichen war nach Anweisung des Prüfers eine Doppellonge zu zeigen, Beim bronzenen, galt es für die Absolventen eine Aufgabe zu longieren. Bei dem Basispass wurden die Grundkenntnisse abgefragt.

Alle Prüflinge wurden von Alfred Hürster ausgebildet, der an diesem Tag mit seinen Schützlingen mehr als zufrieden war. Die erfolgreichen Prüflinge Basispass: Ann-Kathrin Schöner, Kari Schuhmacher, Jana Schröder, Sarah König, Fiona Dörge, Tanja Killing, Iris Panther,

Longierabzeichen: Dominique Stadtler Klasse IV, Vanessa Schöbinger Klasse III, Anne Hürster, Klasse II Fahrabzeichen IV :Jutta Schöner, Iris Panther, Tanja Killing

Fahrabzeichen III : Andrea Blos, Julia Schwendemann, Thomas Panther, Babara Vogel.

Zurück