Fröhliches Frühlingsfest in Schutterzell

Siegerehrung Bobbicarrennen v. l- Rico Zibold. Mike Juris, Luana Schönemann Chiara Schönemann, Levin Schäfer, Ramona Meier.

(df) Das zehnte Schutterzeller Frühlingsfest begann am Samstag um 14,30 Uhr mit der Begrüßung der Gäste durch den Vorsitzenden der Festgemeinschaft,
Lothar Gißler.

Auch Ortsvorsteher Thomas Eble begrüßte und freute sich, dass das Fest wieder gut besuchte war, und damit zum
wiederholten Male das durch die Festgemeinschaft gesteckte Ziel erreicht wurde, den vor zehn Jahren eingeweihten Rathausplatz nicht
nur als Parkplatz, sondern vor allem auch als Begegnungsplatz für die Bevölkerung zu nutzen und ihn auf diese Weise mit Leben zu erfüllen.
Gelungene Beiträge hierzu leisteten der Kindergarten mit Waffeln, Kinderschminken und einem Maltisch. Der Gesang- und Kulturverein bewirtete mit Kaffee und Kuchen, die Bulldogfreunde mit Flammkuchen und Getränken aller Art, der Sportverein mit Grillwürsten, Pommes und Getränken, die Herren-Gymnastikgruppe mit einem Wein-, Sekt- und Weizenbierstand, sowie Iris Guindos mit einem Spinnrad und Strickwaren. Die Kinder kamen beim Schminken durch die Erzieherinnen des Kindergartens oder bei den Spielen des von Mike Juris geleiteten Spieletreffs auf ihre Kosten. Ein Höhepunkt war das Bobby-Car-Rennen, an dem 16 Zweierteams unter dem Beifall der Besucher ihre Runden drehten. Sieger wurde Rico Zibold vor Levin Schäfer und Luana Schönemann.

 

 

Zurück