Günter Schnebel ist neuer Schützenkönig

Bild zeigt v.l. Ingrid Erlewein, Michael Klem, Sarah Erlewein, Günter Schnebel, Jonas König. Hans Münchbach

Ichenheim (df) Im Schützenhaus fand das traditionelle Königsvogelschießen des Schützenvereins statt, zu dem Oberschützenmeister Roland König begrüßte, der auch den ersten Schuss abgab. Sein Dank ging an Günter Schnebel, der wie in jedem Jahr den aufwändig gearbeiteten Königsvogel hergestellt hat. Mit dem 35. Schuss durch Hans Münchbach fiel die Krone. Das Zepter fiel mit dem 41. Schuss durch Jonas König und der Apfel mit dem 88. Schuss durch Günter Schnebel. Mit dem 192. Schuss fiel der rechte Flügel, abgegeben durch Sarah Erlewein. Der linke Flügel fiel mit dem 329. durch Jonas König und der Kopf mit dem 369. Schuss durch Michael Klem. Der letzte Span des Königsvogel fiel mit dem 482. Schuss durch Günter Schnebel der somit als neuer Schützenkönig feststand. Erster Ritter wurde Ingried Erelwein, zweiter Ritter Sarah Erlwein. Den besten Schuss auf die Ehrenscheibe gab Günter Schnebel ab. Die Proklamation des neuen Schützenkönigs mit Gefolge, die Oberschützenmeister Roland König vornahm, fand am Abend im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins im Schützenhaus statt. Er dankte allen die zum Gelingen des Königsvogelschießen beitrugen sowie den Schützen für die Teilnahme.

Zurück