Hauptversammlung Feuerwehr Schutterzell

(df) Im Geschäftsjahr 2019 fanden laut Abteilungskommandant Klaus Hasis, in seinem 12 Proben statt, welche vorher mit den Zug- und Gruppenführern besprochen wurden. Diese gliederten sich in die Bereiche Löschangriff mit Menschenrettung, Truppmannausbildung , sowie Fahrzeug- und Gerätekunde. Die Frühjahresübung wurde auf dem Anwesen von Joachim Eichner abgehalten . Zusammen mit dem Einsatzführungsdienst und dem LF 16 aus Ichenheim musste ein Fahrzeugbrand im Carport in Verbinung mit Menschenrettung abgearbeitet werden.

Am 3. Dezember nahmen alle Atemschutzgeräteträger an der alljährlichen Belastungsübung  teil.7  Personen schafften es alle Proben zu besuchen und erhielten ein Präsent. Jochen Eble und Rici Zibold absolvirten Anfang des Jahres einen Grundausbildungslehregeng. Fabian Evermann und Kai Schrempp sind seit April ausgebildete Maschinisten.

Im November schloss Christoph Tscherter den Gruppenführerlehrgang erfolgreich ab.

Im neuen Jahr wird Timo Bastian den Zusatzführerschein zum Führen des TSFW machen. Fabian Evermann wird im September einen Gerätewartlehrgang absolvieren und Alexander Eichner wird zum Maschinisten ausgbildet. 2019 war kein Einsatz zu verzeichnen.

Ortsvorsteher Thomas Eble, welcher die Grüße und den Dank von Bürgermeister Jochen Fischer und der Ortsverwaltung Schutterzell überbrachte, lobte das große Engagement der Schutterzeller Feuerwehrleute und dankte Namens der Gemeinde Neuried für die Bereitschaft über das ganze Jahr. Kommandant Ralf Grim befördete anschließend Alexander Eichner, Timo Bastian und Pascal Lavoie zum Feuerwehrmann und dankte Namens der Feuerwehr Neuried für die gute Zusammenarbeit, Einsatzbereitschaft und die gute Jugendarbeit. Der stellvertretende Abteilungskommandant Christoph Tscherter dankte Klaus Hasis für die gute Zusammenarbeit und im Namen der Abteilung für seinen großen Einsatz für die Feuerwehr.

Feuerwehrabteilung Schutterzell

Gegründet 1935

Zurück