Holzerntesaison 2015/16

Die Holzernte in unserem Gemeindewaldl äuft bei guten Witterungsbedingungen auf Hochtouren. Der Einschlag konzentriert sich weitgehend auf unsere kranken Eschen. Die Pilzkrankheit schreitet mit Rasanz fort und stellt uns vor wirtschaftliche und waldbauliche Probleme. Mit Ihrer Hilfe als Brennholzselbstwerber räumen wir die Schadflächen für die kommende Waldgeneration ob als Naturverüngung oder als Pflanzung. Bald geht`s los: Die Sägen können schon mal geschärft werden.
Sofern Witterung und Hiebsfortschritt es zulassen werden die Schlagraumversteigerungen an folgenden Terminen stattfinden:

Altenheim:
Montag, 21. Dez., 19:00 Uhr im Regenbogensaal.
Im Rheinwald Grunder Furt, Fohlengarten sind bereits Lose markiert, Pläne sind fertig. Im Unteren Wald wird dies die nächsten Tage durchgeführt.
Nach dieser Versteigerungsrunde wird es im Januar weitere Schlagräume aus einer Vollernterdurchforstung im Korbmacher geben.

Ichenheim:
Dienstag, 22. Dez., 19:00 Uhr im Feuerwehrhaus.
Im Täuferwald am Wolfsgraben konnten wir bereits einen kleinen Hieb durchführen.
Der große Hieb im Fürtwald/Rehmättel/Brand ist erst begonnen, sodass erst Ende kommender Woche Schlagräume nummeriert werden können.
Nach dieser ersten Versteigerungsrunde wird es weitere Schlagräume aus unseren Rheinwaldhieben im Januar geben. Wir werden sie voraussichtlich mit der Brennholzversteigerung anbieten.

Dundenheim:
Mittwoch, 23. Dez., 17:00 Uhr im Rathaussaal.
Der Hieb im Brunnenwald ist gehauen und wird voraussichtlich die nächste Woche gerückt. Die Pläne können wir deshalb voraussichtlich erst übernächste Woche veröffentlichen.

Müllen:
Im Müllener Wald ruht diese Saison der Holzeinschlag.

Die Übersichtspläne legen wir nach Fertigstellung in den Ortsverwaltungen und im Bürgerbüro aus. Außerdem sind sie hier unter Downloads zu bekommen.

Vorankündigung Brennholzversteigerungen im Wald:
Altenheim: Samstag, 09. Januar vor/nachmittags
Ichenheim: Samstag, 30. Januar morgens
Dundenheim: Samstag, 30. Januar nachmittags

Ihr Förster Gunter Hepfer

Zurück