Ichenheimer Reiter setzen den Erfolg fort

(df) Die Aktiven des Reitervereins Ichenheim setzen ihre Erfolgsserie fort. Alexander Schill gewann beim Reitturnier in Durmersheim eine Springprüfung der anspruchsvollen  Klasse S mit Chelsea Gravelotte und wurde mit Anthea Neunter. In einer Springprüfung der Klasse M wurde er mit Fonatine Vierter und mit Constable Achter. Seine Frau Lisa Schill-Huber hatte mehrere Platzierungen in verschiedenen Springprüfungen der Klasse M: mit Shimney Sweep wurde sie Vierte und Sechste, mit Hermonie belegte sie den Elften. Platz.

Maximilian Benz belegte im S-Springen mit Quinta den zehnten. Platz.

Sofie Riester erreichte mit Chico Blue den vierten. Platz in einem L-Springen.

Bereits eine Woche zuvor gewann  Maximilian Benz  beim Reitturnier in Goch mit Quinta ein M***-Springen und belegte in der Springprüfung der Klasse S* den Dritten und einer Springprüfung der Klasse S** den Neunten Platz.

 

Zurück