Macel Held ist 1. Kammer- und 1. Landessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handdwerks 2020

Als bester Elektroniker Fachrichtung Energie-und Gebäudetechnik Baden-Württemberg wurde beim diesjährigen
Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks der 21jährige Marcel Held aus Ichenheim ausgezeichnet .

Marcel Held besuchte in Ichenheim die Realschule Neuried und erlernte nach dem Schulabschluss beim damaligen Elektrizitätswerk Mittelbaden heute Überlandwerk Mittelbaden, den Beruf des Elektronikers. Er schloss die
Ausbildung als bester der Handwerkskammer Freiburg ab, was die Teilnahme am Landeswettbewerb bedeutete, den er als 1. Landessieger gewann. Gleichzeitig qualifizierte er sich für den Wettbewerb auf Bundesebene.
Inzwischen ist der erfolgreich Handwerker zur ENB gewechselt und absolviert in Karlsruhe ein Duales Studium.

Für den Wettkampf auf Bundesebene gelten ihm die besten Wünsch.

 

Zurück