Musik an der Krippe amm 12.01.2020

(df) Erfreulich viele Besucher konnte Winfried Wendle von der Pfarrgemeinde zur Musik an der Krippe in der St.Nikolauskirche begrüßen. Dieser meinte, 72 Jahre Weihnachtskrippe in der St. Nikolauskirche sei ein Grund, dieses nochmals besonders mit Musik zu umrahmen. Zu den einzelnen Stücken wurden Szenen aus der Schwarzwaldkrippe gezeigt. Die Aufnahmen hat 2017 der Ichenheimer Fotograf Jürgen Rudolf anlässlich des 70 Als Jährigen Jubiläums unserer Krippe gemacht. Das Quartett Mit Werner Jäger, Hans Peter Weschle, Thomas Bläsi und Günter Bläsi überzeugten mit toller Blasmusik. Winfried Wendle vom Gemeindeteam bedankte sich ganz herzlich bei den Mitwirkenden. Man sei froh und glücklich, dass man auch in diesem Jahr wieder Musik an der Krippe anbieten konnte.

Dies ist nur durch die Bereitschaft der MusikerInnen und SängerInnen möglich, welche sich ehrenamtlich einbringen. Herzlichen Dank auch an Rita, Lothar und Max Gissler aus Schutterzell. Danke an Marion Gumber und Wolfgang Miesmer aus Seelbach.  Herzlichen Dank an unsere Gesangssolisten Katja Tscherter, Antje Tomaschke. Der Dank gilt ebenso dem Blechbläserquartet Brassers mit Thomas Bläsi, Günter Bläsi, Hans-Peter Weschle und Werner Jäger, Siegfried Tscherter für den guten Ton und Mesmer Willi Gerber für seine Unterstützung.

Der Frauenbund Ichenheim lud anschließend zu Kaffee und Kuchen im Pfarrsaal ein.

Die Weihnachtskrippe in der St. Nikolauskirche kann noch bis zum 02. Februar täglich von 09:30 bis 18:00 Uhr besichtigt werden.

Zurück