Neurieder Ferienprogramm ein voller Erfolg

Das Neurieder Ferienprogramm gehört immer zu den absoluten Highlights der Gemeinde. Jeden Sommer freuen sich die Veranstalter auf die Kinder. Und die Kinder freuen sich auf die bunten und vielfältigen Angebote, bei denen sie sich sportlich und kreativ betätigen und ihre Neurieder Heimat kennenlernen können.

„Auch in diesem Sommer haben wieder viele Kinder die vielen unterschiedlichen Angebote genutzt“, sagt Bürgermeister Tobias Uhrich, der das Ferienprogramm zum ersten Mal als Gemeindeoberhaupt begleiten durfte. Das Ferienprogramm selbst wurde zum 26. Mal veranstaltet.

31 Veranstalter boten 53 verschiedene Veranstaltungen an. Dabei konnten die Kinder zwischen  unterschiedlichsten Veranstaltungen wie „Mäh und Muh – Abenteuer auf dem Bauernhof“ und „Programmierung von Microcontrollern“, einem „Schnupperkurs Segeln“ und „Angeln mit Lagerfeuer und Grillen“ wählen.

Die Kinder konnten sich in den verschiedensten Sportarten ausprobieren, auf Schnitzeljagden die Neurieder Heimat erkunden, landwirtschaftliche Betriebe kennenlernen, ihre Kreativität ausleben und vor allem sehr viel Spaß haben. Das war auch die Rückmeldung, die bei der Gemeinde angekommen ist.

„Es ist einfach schön zu hören, wie gut unser Ferienprogramm bei den Kindern ankommt“, sagt Bürgermeister Uhrich. Das zeige auch die hohe Zahl an Anmeldungen. „In diesem Jahr hatten wir 319 Anmeldungen von Kindern zwischen 5 und 15 Jahren.“ Jungen und Mädchen hielten sich dabei nahezu die Waage.

Besonders freut den Bürgermeister auch die Vielfalt der Veranstalter. „Nicht nur unsere Neurieder Vereine haben großartige Angebote beigetragen. Auch von Unternehmen kamen Veranstaltungen, die unser Programm bereichert haben.“

So freut sich Bürgermeister Tobias Uhrich bereits jetzt auf die nächste Auflage des Neurieder Ferienprogramms. „Es wird im nächsten Jahr in die 27. Auflage gehen“, sagt er. „Damit ist es ohne Zweifel ein Erfolgsprogramm.“

Zurück