Radtour mit dem Bürgermeister

Im Rahmen des Stadtradelns hat Bürgermeister Tobias Uhrich angeboten, gemeinsam mit ihm eine Radtour durch die Gemeinde Neuried zu machen. Dem Angebot an einem Samstagmorgen sind einige Bürgerinnen und Bürger gefolgt. Auf der Strecke boten sich viele Gelegenheiten, ins Gespräch zu kommen und etwas für die Gesundheit zu tun.

„In der Hektik des Alltags besteht nicht immer die Möglichkeit, über den Tellerrand des täglichen Schaffens zu blicken“, sagt Bürgermeister Tobias Uhrich. „Da sind solche Termine mit den Bürgerinnen und Bürgern in ungezwungener Atmosphäre sehr viel wert und bereichern mein Verständnis der Bedürfnisse.“

Entlang des Mühlenradwegs durch Neuried

Mit „solch einem Termin“ meint er die Radtour, die er im Rahmen der Aktion Stadtradeln angeboten hat. Beim Stadtradeln sammeln Bürgerinnen und Bürger per Fahrrad zurückgelegte Kilometer für ihre Gemeinde, die in ein Ranking einfließen. Am Ende des Aktionszeitraums wird unter den teilnehmenden Gemeinden des Ortenaukreises abgerechnet.

 

In diesem Rahmen schwang sich Bürgermeister Uhrich gemeinsam mit rund 15 Bürgerinnen und Bürgern auf sein Fahrrad und fuhr durch die Gemeinde. Die Route verlief entlang des Mühlenradwegs. „Wir haben hier in Neuried ideale Voraussetzungen für schöne Radtouren für Jung und Alt“, sagt Uhrich. „Da kann man immer wieder das Auto stehen lassen und auf das Rad umsteigen.“

Radfahren für die Umwelt und die eigene Gesundheit

Viele Neuriederinnen und Neurieder machen das auch. Allerdings geht da noch mehr. „Wenn wir es schaffen, mit Aktionen wie dem Stadtradeln das Bewusstsein zu schärfen dafür, wie jeder einen Beitrag zur Eindämmung des Klimawandels leisten kann, haben wir viel gewonnen“, sagt Uhrich. Gleichzeitig tut man auch noch etwas für die eigene Gesundheit.

„Die Gespräche während der Radtour waren großartig“, sagt Uhrich. „Für manche Themen ist sonst gar nicht die Zeit.“ Sich diese Zeit zu nehmen, ist dem Bürgermeister aber ein Anliegen. Für ihn trägt es dazu bei, dass er seinen Job noch besser ausüben kann.

Zurück