Selbstgekochte "Bollesupp" in der Tagespflege

(df) Altenheimer Bollesupp“ satt! Das gab es  am Dienstag für alle Besucher der Tagespflege Karin von  Benkendorf von den Frauen des DHB-Netzwerk Haushalt. Unter Leitung der vorsitzenden Sieglinde Hansert wurden die Fleischklößchen (Bollen) gemeinsam gedreht.

Gelernt isch halt gelernt“, meinten die älteren Damen und alle hatten sichtlich Spaß und  Unterhaltung.  Die Suppe schmeckte doppelt so gut, denn die Tagespflegebesucher  konnten sich ja selber bei der Herstellung mit einbringen.  Es gab auch  ein weihnachtliches Dessert,  Advents- und Weihnachtslieder wurden gesungen. Augen und  Herzen strahlten und am Schluss waren sich alle einig: Solch ein Zusammenkommen werden die Frauen des DHB-Netzwerkes sicherlich wiederholen.

Zurück