STADTRADELN 2020 - Neurieder Realschüler sammeln Kilometer

Neuried (df) Obwohl beim Stadtradeln schon die zweite Woche läuft und die Schule erst begonnen hat, sind viele Realschüler fleißig dabei, ihre beim Schulweg und in der Freizeit gefahrenen Kilometer zu sammeln und das Kilometerkonto der Gemeinde Neuried zu füllen. Meistens sind es die Klassenlehrer, die den Verwaltungsteil übernehmen und die gefahrenen Kilometer in  das Stadtradel-Buchungssystem übertragen.

Grund genug für die Neurieder Organisatoren, am vergangenen Freitag kurz vor Unterrichtsschluss die Realschule zu besuchen. Ernst Dörflinger vom Arbeitskreis Tourismus und Nadja Bischoff als Sekretärin des Bürgermeisters hatten kartonweise kleine Geschenke mitgebracht, die sie an die aus der Schule strömenden, radfahrenden Schüler verteilten.  Gummibärchen, Schlüsselanhänger, bunte Reflektoren, Einkaufstaschen, Taschenlampen und Eisgutscheine fanden reißenden Absatz und auch die Hausmeister und einige Lehrer/innen freuten sich über eine kleine Gabe. Geäußert wurde der Wunsch, in Zukunft das Stadtradeln komplett in die Schulzeit zu legen.

Zurück