Stadtradeln: Tolle Aktion der Unternehmensgruppe Warimex

Neurieder Unternehmen sammelt mit vielen Mitarbeitern und Angehörigen Kilometer

Noch bis zum kommenden Sonntag, den 26. September 2021, findet die Kampagne “Stadtradeln” statt, an der sich auch die Gemeinde Neuried tatkräftig beteiligt. Jeder mit dem Fahrrad gefahrene Kilometer kann über ein digitales oder analoges Fahrtenbuch erfasst werden und summiert sich zum Gesamtergebnis der Gemeinde.

“Die Resonanz auf die Kampagne Stadtradeln bei uns in Neuried ist bis jetzt großartig”, sagt Bürgermeister Tobias Uhrich. Da freut ihn die Aktion der Unternehmensgruppe Warimex aus dem Ortsteil Dundenheim umso mehr.

Am vergangenen Freitag hatte das Unternehmen seine Mitarbeiter sowie deren Angehörige und Freunde aufgerufen, gemeinsam zu radeln. Auf einem Rundkurs von 20-25 Kilometern ging es unter anderem durch die Dörfer Ichenheim, Schutterwald, Müllen und Dundenheim. Wer kein eigenes Rad zur Verfügung hatte, konnte sich vom Altenheimer Unternehmen RSM Bike GmbH eines leihen.

“Mich freut es sehr zu sehen, wie unsere Neurieder Unternehmen hier zusammenarbeiten”, sagt Bürgermeister Uhrich. “Die Kombination aus einer Aktion für mehr Klimaschutz, der Förderung der Lebensqualität in unserer Gemeinde und der Einbindung verschiedener Akteure aus unserer Wirtschaft ist sensationell.”

Noch ein weiterer Akteur konnte eingebunden werden. Denn die Grillwürste, die zum Abschluss des gelungenen Tages auf dem Firmengelände nicht fehlen durften, kamen von der Altenheimer Landmetzgerei Grim. So machen die Neurieder Unternehmen dem Motto “Gemeinsam für ein besseres Klima” alle Ehre.

Mehr Information zum Thema Stadtradeln:

Alle Informationen zum Thema Stadtradeln, den Teilnahme-Modalitäten und dem Anmeldeverfahren finden Sie hier: https://www.neuried.net/stadtradeln-705.html

Anmerkung zum Bild: die 3G-Regeln wurden beachtet.

 

Zurück