Vereinsvorsitz des Hundesportvereins Altenheim wiedergewählt

v.l. Rainer Bauert, Uwe Steinmetz
  1. df) Einstimmig wiedergewählt wurde in Jahreshauptversammlung des Hundesportvereins Vorsitzender Uwe Steinmetz, sein Stellvertreter Harald Scheer, Rechnerin Claudia Scheer und die Ausbildungswarte Reiner Bauert und Ursula Steinmetz. Für Schrittführerin Nicole Stockmann, die aus persönlichen Gründen ihr Amt abgab, konnte keine Nachfolgerin gefunden werden. Neuer Platzwart wurde Nils Heyn und neuer Beisitzer Karl Sutter. Für 35 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Reiner Bauert, Rolf Reuter und Bernd Jockers, für 20 Jahre Christine Haas und für 10 Jahre Jürgen Knebel, Kurt Sutter und Bernd Löffel mit einer Urkunde geehrt.

Ein arbeits- und ereignisreichen Jahr liegt hinter Hundesportvereins, so Vorsitzender Uwe Steinmetz. Es wurde der Platz mit Sand und Splitt verbessert hier gilt der Dank dem Kieswerk Karl Uhl, der das Material kostenlos zur Verfügung stellte, wie auch den Helfer. Ursula Steinmetz und Sonja Meier legten erfolgreich den Trainerschein ab. Das Frühjahrsturnier war ein Erfolg und die Aktiven des Vereins waren auch bei Prüfungen anderer Vereine sehr erfolgreich. Erfolgreich verlief auch der Tag der offenen Hundehütte, das Kreisgruppenturnier, der Eignungstest der Rettungsstaffel Offenburg, das Rally-Obidience Turnier, erste Hilfe am Mensch und die Jahresabschlussfeier.

 Wie Schriftführerin Nicole Stockmann berichtete, traf sich die Vorstandschaft zu einigen Sitzungen und auf dem Hundeplatz war ein Züchter mit seinen Züchterkameraden, der Kindergarten Kuckucksnest zum Sommerfest und der Dackelclub Straßburg zu Gast. Die Kasse schloss, so Rechnerin Claudia Scheer, bedingt durch Reperaturen und Investitionen in einen Rasentraktor mit einem Verlust. Jürgen Krauß bescheinigte der Rechnerin einen saubere und korrekte Kassenführung. Positives konnten auch die Ausbildungswarte Ursula Steinmetz und Reiner Bauert vermelden. Die Trainingszeiten sind Samstag 14 Uhr  - Welpen, 15 Uhr - Basis Junghunde, 16 Uhr - Basis Fortgeschrittene, Montag 17,30 Uhr – Unterordnung, 20 Uhr –Schutzdienst, Freitag 18 Uhr - Rally-Obidience, Sonntag 9 Uhr - Mantrailing, Petrailling / ZOS THS (Turnier Hundesport).

 Ortsvorsteher Jochen Strosack dankte dem Verein namens der Gemeinde und Ortsverwaltung für seinen Einsatz, gratulierte den erfolgreichen Hundesportlern und Geehrten und wünschte weiterhin viel Erfolg . Zum Schluss dankte Vorsitzender Uwe Steinmetz allen die in irgendeiner Form den Verein unterstützten.

Zurück