Weihnachtlicher Bastelmarkt am 27.11.2021

Weihnachtsmärkte sind zum Diskussionsthema in Deutschland geworden. Auch Neuried hat die Weihnachtsmärkte in Altenheim und Dundenheim abgesagt, um der gegenwärtigen pandemischen Lage Rechnung zu tragen. An diesem Samstag wird trotzdem ein weihnachtlicher Bastelmarkt stattfinden.

 

„Wir sind froh, dass wir einen guten Kompromiss gefunden haben“, sagt Bürgermeister Tobias Uhrich über den weihnachtlichen Bastelmarkt in Neuried. „Nachdem wir die Weihnachtsmärkte in Dundenheim und Altenheim schweren Herzens abgesagt haben, sind wir froh, zumindest einen weihnachtlichen Bastelmarkt stattfinden lassen zu können.“

 

Zwar wird es aufgrund der gegenwärtigen Situation keine Buden mit Speisen oder Getränken geben. „Wir sind aber froh, dass die wochenlange Vorbereitung der privaten Aussteller und Vereine nicht umsonst war“, sagt Uhrich. So werden am kommenden Samstag, den 27.11.2021 von 10-14 Uhr auf dem Altenheimer Rathausplatz Adventskränze, Gestecke, kreative Bastelarbeiten, Gebäck und vieles mehr angeboten.

 

3G-Regeln mit aktuellem Schnelltest

 

„Natürlich wird die Veranstaltung gemäß den Vorgaben für Freiluftveranstaltungen unter Einhaltung der 3G-Regel stattfinden“, sagt Uhrich. Für die Ungeimpften sei ein negativer Schnelltest vonnöten. Er weist allerdings auch darauf hin, dass auch Geimpfte und Genese Vorsicht walten lassen sollten. „Beim weihnachtlichen Bastelmarkt herrscht Maskenpflicht“, sagt er.

 

„Was mich an unserer Veranstaltung besonders freut ist, dass Dundenheim und Altenheim ihre Kräfte vereinen und mit dem gemeinsamen Bastelmarkt zusammenwachsen lassen, was zusammengehört.“ So konstruktive Ergebnisse seien genau das, was in dieser schwierigen Zeit wichtig sei. „Wir senden damit ein Signal in die Gesellschaft, dass es miteinander besser geht als gegeneinander.“ Und das gilt keineswegs nur für den weihnachtlichen Bastelmarkt.

 

 

Mehr dazu:

Was: Weihnachtlicher Bastelmarkt

Wann: Am Samstag, den 27.11.2021, 10-14 Uhr

Wo: Rathausplatz Neuried-Altenheim, Kirchstraße 21, Neuried-Altenheim

Corona-Regeln: 3G und Maskenpflicht

Zurück