Wir folgen dem Flußlauf von Schutter und Kinzig - Arbeitskreis Tourismus lädt zur Radtour ein

(df) Mit der September-Aktivität möchte der Arbeitskreis-Tourismus-Neuried zu einer gemütlichen Halbtages-Radtour einladen. Nachdem wir bei der Juli-Radtour teilweise der „Schutter“ in südöstlicher Richtung gefolgt sind, wollen wir nun diesem Flüßlein, so gut es machbar ist, in nördlicher Richtung bis Kehl folgen (befestigte und unbefestigte Wege). Hier schwenken wir an die „Kinzig“ und werden diesem Flußlauf stromaufwärts entlang radeln bis Elgersweier.

Zirka zur Hälfte der Strecke (nach 25 Kilometern) unternehmen wir einen Abstecher ins Mühlencafe in Willstätt. Als Abschlusseinkehr (Einkehr nicht verpflichtend) fahren wir die „Schutterzeller Mühle“ an und genießen dessen schöne Atmosphäre (alles aus eigener Tasche).

Angeboten wird diese September-Aktivität gleich zweimal. Die erste Tour (vorzugsweise für die Ruheständler falls machbar) findet am Donnerstag 12.September statt, während die zweite Tour am Samstag 14.September durchgeführt wird. Ersatztermine bei Regenwetter wären Donnerstag.19. September und Samstag 21. September Die Teilnehmerzahl wird je Tour auf 25 Personen beschränkt.

Startpunkt ist jeweils um 13 Uhr von der Riedsporthalle (Schulzentrum) in Ichenheim. Die Gesamtstrecke beträgt 55 Kilometer. Mit Einkehr sollten ca. 6 Stunden eingeplant werden. Es wird ein Unkostenbeitrag von 1.50 Euro je Teilnehmer erhoben. Eine Haftung durch den Veranstalter wird ausgeschlossen.

Anmeldungen bei Kurt Heitz tel.07807/955755 oder Email: Heitz.Konstruktionen@t-online.de

Zurück