Theateraufführung "Verruckts Geld"

Das Allemanische Theater ist ein gemeinnütziger Verein mit einer Laienschauspielgruppe. Durch die Aufführung von Theaterstücken in allemanischer Mundart wollen wir zur Pflege und Erhaltung der traditionellen Mundart beitragen. Wir führen jedes Jahr zwischen Januar und März ein Theaterstück in verscheiden Orten auf(Stadthalle Kehl, Reithalle Offenburg, Halle Nesselried, Bürgerhaus Seelbach). Im kommenden Jahr wollen wir unsere Auftrittsorte auf Ichenheim erweitern. Wir werden die rasante Komödie "verruckts Geld" von Ray Cooney in allemanischer Mundart aufführen. Inhaltsangabe zum Theaterstück Verruckts Geld: Das Alemannische Theater Kehl präsentiert die rasante Komödie von Ray Cooney unter der Regie von Sigi Schwarz. Der brave Heinrich Liebig, (Markus Herrel) kommt durch eine Verwechslung in den Besitz einer sehr großen Menge Bares und das an seinem Geburtstag. Abgeben oder damit abhauen? Klar zweites. Gerade will er seine Frau Johanna (Christine Brodowsky) davon überzeugen, mit ihm das Weite zu suchen, die Taxifahrerin (Sonja Hummel) ist da gerne behilflich, kommen die zum Geburtstag geladenen Freunde Bettina (Ingrid Scheer) und Victor (Martin Oehler). Ein Polizeibeamter (Ingo Stiefel), erweist sich als wenig würdig seines Berufes. Die Kommissarin (Daniela Heuberger) mit einer düsteren Nachricht, und ein Gangsterboss bringen zur Freude des Publikums ordentlich Komplikationen. Bald scheint niemand mehr der zu sein, den er vorgibt zu sein. Der Autor Ray Cooney serviert dabei ein Feuerwerk von Gags.

Beginn: 13.03.2022 18:00
Ende: 13.03.2022 21:00

Veranstaltungsort

Langenrothalle
Im Langenrot 2

Veranstalter

Allemanisches Theater Kehl
Harald Wagner 1. Vorsitzender
Telefon: 015771077375

Anfahrtskarte:

Die Anfahrtskarte ist ein kostenloser Google Service.
Kleine Abweichungen in der Position oder Aktualität des Kartenmaterials können nicht ausgeschlossen werden.

Zurück