Vortrag über die Altenheimer Kirchenfenster

Ein Zeitzeugnis besondere Art sind die 1949 in die Altenheimer Kirche eingebauten Glasfenster. Sie gelten als die ersten modernen Glasfenster im Kirchenbau im Bereich der evangelischen Landeskirche in Baden. Geschaffen wurden die insgesamt 33 Glasgemälde von vier jungen Künstlern der Kunsthochschule Karlsruhe, die die Meisterklasse des bekannten Malers Professor Erich Heckel (1883-1970) besuchten. Heckel war einer der Gründer der expressionistischen Künstlergruppe „Die Brücke“. Im „Dritten Reich“ wurde über ihn ein Malverbot verhängt. Elemente seiner Kunst finden sich in den Altenheimer Glasbildern seiner Meisterschüler wieder. Ein Vortrag von Jürgen Stude. Eintritt frei.

Beginn: 09.09.2018 17:00
Ende: 09.09.2018 18:00

Veranstaltungsort

Friedenskirche Altenheim
Kirchstraße 27

Veranstalter

Arbeitskreis Kultur in der Kirche Neuried-Altenheim
Susanne Holthaus
Telefon: 0157/58534987

Anfahrtskarte:

Die Anfahrtskarte ist ein kostenloser Google Service.
Kleine Abweichungen in der Position oder Aktualität des Kartenmaterials können nicht ausgeschlossen werden.

Zurück